Morgenrot

from by GRAFI

/

about

Music/Lyrics/Production: GRAFI
mastered by Nikita Kamprad

lyrics

(Vers1)

Kennst du das Gefühl / wenn du innerlich völlig leer bist
Dein Herz wie Stein, kalt und gefühlt 100 Kilo schwer ist
Die Zeichen der guten Zeiten wie Spuren im Schnee verwischt
Es fühlt sich so an als ob dein Leben nichts mehr wert ist
Dein Lachen verschluckt, kein Mundwinkel zuckt,
Kein Himmel zu sehn, kalte Winde die wehn
Die Erde bleibt stehn, du versuchst trotzdem
weiter zu gehn, willst den Blick ins Leere verstehn
Die ganze Drecks-Welt gegen dich?
Denk dran das du nicht das einzige Wesen deiner Spezies bist
Das es Menschen gibt die mehr leiden und wesentlich
mehr Probleme haben, also wach auf - seh ins Licht.
Tränen schmecken salzig - waschen dein Gesicht
Waschen deine Seele rein / zeigen das du noch am Leben bist.
Tu nicht so als wärst du morgen schon tot,
Wenn ein neuer Tag erwacht blicke ins Morgenrot.

(Prechorus:)

Es gibt Tage / ohne / das Gold der Sonne,
Tage / mit großen - Wolken und Donner,
Doch nach jedem Regen öffnen sich die Pforten hoch
oben im Himmel und der Tag malt dir ein Morgenrot.

(REFRAIN)

Morgenrot – Morgenrot – Morgenrot – Morgenrot
Morgenrot – Morgenrot- Morgenrot – Morgenrot
Morgenrot mal dir ein Morgenrot blicke ins Morgenrot ins Morgenrot
Heut is der Morgenrot malt dir ein Morgenrot blicke ins Morgenrot ins Morgenrot

(Vers2)

Du wartest auf das Morgen-roooot
fragst dich wie wirst du die Sorgen loooos
Kummer bedeckt deinen Verstand, in der Hand ein Blunt,
Rauch und Glut, Kalt die Nacht, du brauchst noch ein Zug

Kopf benebelt, Augen zu,
gefühlte tausend Nächte denkst du nach und wartest du
das dein Herz wieder schlägt, durchströmt von warmem Blut
Wann hast du das letzte mal gesagt „Ja mir geht es gut“

Kalte Zeiten, Für immer Winter, so fühlt sich das an
Doch in den Weiten ist ein Flimmern, berdotfarbener Glanz
Und es kommt näher und näher, mit jeder Sekunde die geht
Es wird heller – wird heller - je schneller die Erde sich dreht
Und auf den alten Hausruinen glänzt golden das Moos,
Die Sonne erlöst den Schein vom vollen Mond,
Ein neuer Tag, neue Hoffnung, geboren im Schoß
dieser ewigen Nacht, die Welt erwacht, Blicke ins Morgenrot!

(Prechorus)

(REFRAIN)


{Rot der Himmel, verwelkt ist die Nacht
Rosen glimmen über dem Weltendach}

credits

from Windlicht, released March 10, 2015

tags

license

all rights reserved

about

GRAFI Berlin, Germany

contact / help

Contact GRAFI

Streaming and
Download help